So funktioniert das GENEO INOVENT

Temperierte Frischluft                                                                                
Verbrauchte Luft
   
Das Wärme-Tausch-Prinzip
Das automatische Lüftungssystem saugt Raumluft und frische Außenluft gleichzeitig an und führt sie zum Wärmetauscher. Der warmen, verbrauchten Innenluft wird die Wärme entzogen, die kalte Frischluft wird aufgewärmt. So gewinnen Sie bis zu 68 % der Wärme zurück und  sparen Energie!
   
Individuell einstellbar
Passen Sie die Belüftung individuell an – von Stufe 1 bis Stufe 4. Zum Beispiel nach dem Duschen.
   
Pollen bleiben draußen
Der in den Fensterrahmen integrierte Filter der Klasse G3 lässt den Großteil an Pollen draußen. Und auch Zugluft entsteht erst gar nicht, weil ein spezielles Abluftgitter die angesaugte Luft zerstreut und verteilt.